Spannbeton-Fertigelemente

  • Spannbeton-Fertigelemente
  • Spannbeton-Fertigelemente
  • Spannbeton-Fertigelemente
  • Spannbeton-Fertigelemente

In der Baubranche geht es heutzutage vor allem um Energie- und Kosteneffizient sowie um nachhaltige Techniken. Spannbeton-Fertigdecken erfüllen alle diese Kriterien und leisten daher einen wesentlichen Beitrag, wenn es um zukunftsorientiertes Bauen geht.

Ein Vorteil von Spannbeton-Hohldecken gegenüber anderen Arten von Deckentragwerken ist der effiziente Materialverbrauch.

Spannbeton-Hohldecken erfordern eine hohe Beton- und Stahlgüte.

Daher wird mit einem geringeren Materialeinsatz die gleiche Tragfähigkeit erzielt wie bei Ortbeton-decken. Im Vergleich zu Decken in Ortbetonbauweise lässt sich bis zu 45% Beton einsparen.

Durch die Vorspannung verringert sich auch der Stahlverbrauch um ca. 30%. Bei einer durchschnittlichen Wohnungsgröße bedeutet dies somit bis zu 14,4 Tonnen weniger Beton und 275 kg weniger Stahl – ein entscheidender Schritt in Richtung Nachhaltigkeit.

Effiziente Bauweise

Spannbeton-Hohldecken bieten eine äußerst effiziente Anwendung. Dank ihrer geringen Bauhöhe und großen Spannweiten kann das verfügbare Gebäudevolumen optimal ausgenutzt werden.

Spannbeton-Hohldecken ermöglichen große Spannweiten ohne Unterstützungen.

Spannbeton-Hohldecken bieten eine Reihe ökologischer Vorteile:

  • Weniger Gesamtabfall (Abfallmaterial wird aufgearbeitet und wiederverwendet).
  • Abbruch wird einfacher und schneller (bestehende Gebäude können eher renoviert als abgerissen werden).
  • Geringerer Verbrauch von Primärenergie.

Decken mit Betonkernaktivierung

Beton spielt eine bedeutende Rolle bei der Reduzierung des Energieverbrauchs für Heizung und Kühlung, hauptsächlich wegen seiner Fähigkeit zur Speicherung und späteren Abgabe von Wärme und Kälte. Decken mit Betonkernaktivierung ermöglichen die Speicherung thermischer Energie. Rohrsysteme werden bei der Betonage in die Hohldecken integriert.

In der Vergangenheit wurden Verzögerungen beim Bauen als Folge der langsamen, herkömmlichen Massivbauweise akzeptiert. Heute gewinnt die Anforderung an einen schnellen Return-on-Investment immer mehr an Bedeutung. Mit Spannbeton-Hohldecken ist eine wesentlich kürzere Bauzeit möglich.

Seit den 1970er Jahren wurden in europäischen, amerikanischen und japanischen Laboren mehr als 100 Brandprüfungen an Spannbeton-Hohldecken durchgeführt. Die Ergebnisse sprechen für sich: Verbunddecken weisen eine Feuerwiderstandsdauer von 2 bis 3 Stunden in Bezug auf die Biegezugfestigkeit auf.

Zusätzliche Sicherheit in Erdbebengebieten

Mithilfe der Gleitfertiger-Technologie können Spannbeton-Hohldecken mit Schubverzahnungen an den Seitenrändern versehen werden, um den Widerstand gegen seismische Bewegungen zu erhöhen.

Produktionsanlagen für den Betonfertigteilbau bieten eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung mit angenehmen Temperaturen. Die Fertigung basiert auf streng überwachten industriellen Verfahren. Daher können potenzielle Lärm-, Staub- und Schadstoffbelastungsquellen problemlos identifiziert und korrigiert werden. Außerdem ermöglicht die Produktion von vorgespannten Betonfertigteilen eine erhebliche Personaleinsparung.

Spannbeton-Hohldecken eignen sich für eine Vielzahl von Einsatzbereichen: Sie bieten optimale Lösungen für den Wohnungsbau, für Krankenhäuser, Schulen, Industrie, Gewerbe und andere Infrastrukturen.